English

home




einfach
druckreif
kostenlos
FreePDF

(PayPal)

oder
 
> Download
> Über FreePDF
> Screenshots
> Versionen
> Hilfe
> Forum

Re: Profile: Empfehlungen für DPI-Werte in PDF Grafiken

[Beantworten] [Zur Übersicht]

Betreff: Re: Profile: Empfehlungen für DPI-Werte in PDF Grafiken
Von: (Holger)
Datum: 24. Feb 2017, 08:01:38
Referenzen: 1
Die Frage ist doch eher, was für Dich wichtiger ist: Größe oder Qualität.
Und wofür Du die PDF verwenden möchtest und woraus diese erstellt wird. 
Falls finale Archivierung ohne das Original zu behalten, würde ich immer
600 dpi nutzen.
Auch dann, wenn Du Texte als Bild integriert hast, wäre das persönlich
meine Wahl.
Scan mal eine Seite mit Text und feinen Grafiken auf nicht weißen, am
besten melierten, Hintergrund mit 600 dpi ein, erstelle mehrere PDF mit
unterschiedlichen dpi Stufen, druck sie wieder aus (600 dpi Drucker ist
heute Standard) und schau mal, wie sich 150, 300 und 600 dpi zueinander
verhalten. Ich kann den Unterschied sehen.
Bei Fotos hast Du weniger das Problem. 
Da ich mir nicht bei jeder Generierung einer PDF Gedanken machen möchte,
sind für mich 600 dpi (JPG=90) Standard. Wobei man die JPG-Qualität  bei
FreePDF glaube gar nicht einstellen kann. Aber das geht bei anderen
Programmen und es ist ja eine prinzipielle Sache.
Wenn man kleinere Dokumente haben möchte, dann kann man an JPG-Qualität
und dpi mal rumspielen. 
P.S.: Das sind Erfahrungen hauptsächlich aus Finereader. Da hat man bei
Scans immer einen Hintergrund, der verarbeitet wird und da kann man die
Auswirkungen sehr gut erkennen. 
In Abhängigkeit davon, wofür Du FreePDF nutzt, kannst Du aber kaum einen
Unterschied sehen - weder in Größe noch Qualität.
Und noch eine Bemerkung. Es gibt Situationen, in denen man gar nicht
downsamplen will und dieses deaktivieren sollte (extra Profil). Wenn ich
zum Beispiel FreePDF als 1200 (oder höher) dpi Drucker nutze, dann hat das
sicherlich seinen Grund. Weshalb soll ich dann eventuell vorhandene
Grafiken runterrechnen wollen? 


Holger

Karl wrote:

> Ich suche Empfehlungen für die DPI-Werte unter Profile / PDF-Grafiken.
> Die Standard-Einstellungen 300 / 150 / 75 dpi müsste man sicherlich in
> Abhängigkeit vom Grafiktyp (Zeichnung/Bild/Foto), von der Grafikgröße /
> Dokumentgröße und von der Verwendung (Druckverfahren z.B. PC-Drucker,
> kommerzielle Druckmaschinen) abhängig  machen. Die Einteilung in SW Bilder
> / Graustufen Bilder / Farb Bilder gibt hierfür zu wenig Anhaltswerte.
> Vielleicht gibt es ja jemanden der hier über Erfahrungen oder
> Informationen verfügt.

Datum Thema  Autor
23.02.
* Profile: Empfehlungen für DPI-Werte in P
Karl
24.02.
`* Re: Profile: Empfehlungen für DPI-Werte in P
Holger
24.02.
 `- Re: Profile: Empfehlungen für DPI-Werte in P
Karl
 
 Impressum© 2013 Stefan Heinz